ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Vorab sei erwähnt: Geschäftsbedingungen sind erforderlich, damit es für Kunden und Vermittler Rechtssicherheit gibt. Allerdings ist die Zufriedenheit unserer Kunden die Motivation all unseres Handelns.
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (in Folge AGB genannt) gelten für die Vermittlung von Ferienunterkünften und Mietwagen durch:

Gerlinde Schäfer
www.canarianfeeling.com
I-0002353.1


Carretera General 275/4
38820 Hermigua
La Gomera (S.C. de Tenerife)
Spanien


im Folgenden »Canarianfeeling« genannt.
Anderslautende Geschäftsbedingungen bedürfen der ausdrücklichen, schriftlichen Bestätigung von Canarianfeeling um gültig zu sein.

Allgemeines

Canarianfeeling ist kein Reiseveranstalter, sondern sieht seine Aufgabe darin, individuelle Ferienunterkünfte auf La Gomera zur Miete zu vermitteln. Dabei profitieren unsere Kunden von der persönlichen Kenntnis der Objekte und den guten, persönlichen Kontakten zu den Eigentümern der Immobilien.

Für alle bei Canarianfeeling angebotenen Ferienunterkünfte (Ferienhäuser/Casas Rurales und Ferienwohnungen, Apartments und Gästezimmer) gelten folgende Bedingungen:
Die Preise sind in der Regel für eine Belegung mit 2 Personen und pro Nacht angegeben. Was jede weitere Person kostet, entnehmen Sie bitte der Beschreibung des jeweiligen Objektes.
Üblicherweise beträgt die Mindestmietzeit eine Woche, aber kürzere Zeiträume und besonders lange Zeiträume bieten wir Ihnen auf Anfrage ebenfalls gerne an. In den Hotels und Pensionen können die Zimmer auch für einzelne Nächte gebucht werden.
Bettwäsche finden Sie für den wöchentlichen Wechsel in jedem Objekt, auch Hand-, Badetücher und Geschirrtücher sind ausreichend vorhanden und/oder werden bei Bedarf gewechselt. Hand- und Badetücher dürfen nicht mit zum Strand genommen werden, d. h. Strandbadetücher müssen selbst mitgebracht werden. Verbrauchsmaterialien, wie Reinigungsmittel, Seife und Toilettenpapier werden oft nicht gestellt. Die größeren Supermärkte haben Mo-Sa von ca. 9 Uhr bis 21 Uhr geöffnet, einige sogar sonntags.
Die Objekte stehen am Anreisetag ab 15 Uhr bereit. Am Tage der Abreise ist die Wohnung bzw. das Haus um 10 Uhr zu räumen, andere Regelungen können gerne auf Anfrage vereinbart werden.
Maßgeblich sind die (ggf. im Einzelfall abweichenden) Informationen für Ihre Ferienunterkunft, die wir Ihnen bei Reservierung zusenden.

Vertrag

Der Vertrag kommt zwischen den jeweiligen Eigentümern bzw. der Hausverwaltung, dem Autoverleiher und dem Kunden zustande. »Canarianfeeling« tritt lediglich als Vermittler, nicht jedoch als Vertragspartei auf.

Bezahlung

Bezahlen Sie auf das in der Buchungsbestätigung genannte Konto binnen 3 Werktagen per Überweisung oder per Kreditkarte. Bei Kreditkartenzahlung benötigen wir die Kartennummer und das Gültigkeitsdatum der Karte. Wir erheben eine Gebühr von 1% zur teilweisen Deckung der hier üblichen Kontogebühren (50 %).
Gästen aus Nicht-EU-Ländern empfehlen wir unbedingt die Kartenzahlung, da die Kontogebühren hier mindestens 21,50 EUR betragen, die der Kunde dann hier vor Ort in bar begleichen muss. Die Kartenzahlung ist in der Regel die günstigere Variante.

Stornierung/Rücktritts- und Umbuchungsvereinbarungen

Den Vertrag können Sie als Kunde jederzeit schriftlich stornieren. Entscheidend für die Berechnung der damit verbundenen Rücktrittskosten ist das Datum des Posteinganges oder der Mail bei Canarianfeeling. 
Folgende Rücktrittsgebühren werden erhoben:
• Rücktritt bis 90 Tage vor Mietbeginn: 20 % des Mietpreises
• Rücktritt von 89 bis 60 Tage vor Mietbeginn: 35 % des Mietpreises
• Rücktritt von 59 bis 30 Tage vor Mietbeginn: 50 % des Mietpreises
• Rücktritt von 29 bis 15 Tage vor Mietbeginn: 70 % des Mietpreises
• Rücktritt von 14 bis 7 Tage vor Mietbeginn: 80 % des Mietpreises
• Rücktritt ab 6 Tage bis zum Anreisetag oder Nichterscheinen: 100 % des Mietpreises
Der Mieter kann, nach Maßgabe des Buchungsvertrages, einen oder mehrere Ersatzteilnehmer benennen, die mit allen Rechten und Pflichten in den Vertrag eintreten.
Für jedwede Stornierung, Umbuchung oder Vertragsänderung fallen zusätzliche Bearbeitungsgebühren in Höhe von 35 EUR an.
Sollte der Mieter die vertraglichen Leistungen nicht oder nicht vollständig in Anspruch nehmen (wegen Krankheit, Verspätung bei der Ankunft u.ä.), aus Gründen, die nicht vom Eigentümer bzw. Vermieter zu vertreten sind, so hat er keinen Anspruch auf anteilige Rückerstattung.
Deshalb empfehlen wir den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung.

Haftung

Die Darstellung der zu mietenden Feriendomizile auf der Webseite www.canarianfeeling.com wurde nach bestem Wissen und nach den Angaben des Eigentümers, Vermieters oder Verwalters erstellt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Canarianfeeling als vermittelnde Agentur keine Haftung für Änderungen, die vor Ort vorgenommen wurden und von denen Canarianfeeling nicht in Kenntnis gesetzt wurde, übernehmen kann.
Auch haftet Canarianfeeling nicht für vorübergehende Störungen in der Energie- und Wasserversorgung, ebenso wenig wie für Störungen durch naturbedingte oder örtliche Begebenheiten. Die Bereitstellung der Energie- und Wasserversorgung sowie die Funktionsbereitschaft von evtl. Heizung, Pool, Klimaanlage u. ä. obliegen dem Eigentümer, Vermieter oder Verwalter des Objekts. Bei Einschränkungen wie beispielsweise Lärmbelästigung durch Bauarbeiten u. ä. ist der Eigentümer, Vermieter oder Verwalter anzusprechen, wobei Canarianfeeling gerne dabei unterstützt und vermittelt, wenn es darum geht,  geeignete Maßnahmen vorzuschlagen und/oder ggf. auch eine Alternative anzubieten.
Die Haftung aus dem Mietvertrag für Sachschäden, ist auf die Höhe des Mietpreises insgesamt beschränkt, soweit ein Schaden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wurde. Die Nutzung der/des Ferienwohnung/-hauses einschließlich aller dazugehörigen Außenanlagen erfolgt immer und ausschließlich auf eigene Verantwortung der Mieter. Für Personen- und andere Schäden, die durch Unfälle im gemieteten Ferienobjekt oder auf dem dazu gehörigen Grundstück auf Kundenseite entstehen, ist Canarianfeeling zu keiner Zeit haftbar zu machen. Die Aufsichtspflicht über mitreisende Kinder obliegt allein den Mietern, insbesondere im Hinblick auf unterschiedliche Swimmingpool-Tiefen und teils unwägbares Gelände einzelner Ferienobjekte. Die Mieter sind für ihre Sach- und Wertgegenstände, sowie ihr Bargeld selbst verantwortlich. Weder Canarianfeeling noch die Eigentümer, Vermieter oder Verwalter haften bei Beschädigung oder Verlust.

 

Verpflichtung des Mieters

Die Vertragsbedingungen sind von allen Beteiligten einzuhalten und Änderungen zur Anzahl der Personen, Haustiere usw. sind unverzüglich schriftlich mitzuteilen. Sollten Leistungsstörungen eintreten, so ist der Kunde im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen dazu verpflichtet, alles zu tun, um zu einer Behebung beizutragen und den eventuell entstandenen Schaden so gering wie möglich zu halten.  So sind Beanstandungen unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 24 Stunden nach Auftreten dem Eigentümer, Vermieter vor Ort oder Canarianfeeling zu melden, sonst können eventuelle Rückerstattungsansprüche nicht berücksichtigt werden. Der Eigentümer, Vermieter oder Verwalter muss immer die Möglichkeit zur Behebung der Mängel in einer angemessenen Frist haben. Mieter, die die Meldepflicht nicht berücksichtigen und die Unterkunft ohne ausdrückliche Einwilligung von Canarianfeeling verlassen, verlieren jeglichen Anspruch auf eine eventuelle Rückerstattung des Mietpreises.
Das gemietete Ferienobjekt ist besen- und schrankrein zu hinterlassen. Die Mieter haben das Objekte und das Inventar pfleglich zu behandeln und haften persönlich für von ihnen verursachte Schäden. Verschmutzen die Mieter das Objekt übermäßig, so ist der Leistungsträger berechtigt zusätzlich anfallende Reinigungskosten in Rechnung zu stellen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Alle Schadensersatzansprüche des Mieters sind an den jeweiligen Eigentümer, Vermieter oder Verwalter zu richten. Canarianfeeling steht Ihnen hier gegebenenfalls als Ver-/Übermittler zur Verfügung. Erfüllungsort und Gerichtstand ist der jeweilige Ort der Liegenschaft bzw. der Wohnort des Eigentümers, Vermieters oder Verwalters des gebuchten Feriendomizils.

Top