Segeln auf La Gomera

Segeln auf La Gomera

Wer gerne Segeln geht, der wird die kleine Kanareninsel La Gomera lieben. Es weht immer eine leichte Brise Wind, das Wasser ist glasklar, und es gibt noch unzählige kleine menschenleere Buchten, die zum Verweilen einladen. Optimale Voraussetzungen also, um einen unvergesslichen Segelturn zu erleben.

In den touristisch erschlossenen Orten Valle Gran Rey, Playa Santiago und in der Hauptstadt San Sebastian befinden sich etwas größere und relativ gut ausgebaute Hafenanlagen, in denen man vor Anker gehen kann. Die Hafenanlage in San Sebastian, welche im Osten der Insel liegt, ist mit 335 Liegeplätzen die größte seiner Art auf La Gomera. Dort findet man auch saubere und gut ausgestattete Sanitäranlagen vor. Zudem gibt es im Hafen W-LAN Empfang, eine Tankmöglichkeit sowie eine gut sortierte Boots-Werkstatt. Informationen über die anfallenden Kosten für einen Liegeplatz finden Sie auf der Website „Puertos Canarios“.

Wer mit seinem eigenen Segelboot nach La Gomera kommt, der sollte beachten, dass es in den Wintermonaten oftmals schwierig wird, einen freien Liegeplatz direkt im Hafen zu bekommen. Etwas außerhalb der Hafenanlagen zu ankern hat aber auch durchaus seine Vorteile – man ist ungestörter, kann dem Trubel ein wenig entgehen und hat den Sonnenuntergang „für sich alleine“. Allerdings sollte für die Nacht ein windgeschützter Ankerplatz gesucht werden, da es sonst sehr unruhig und bewegt werden kann.

Besonders in den Wintermonaten ist das Revier um La Gomera herum besonders beliebt bei den Wassersportlern, da die Windverhältnisse in dieser Zeit größtenteils stabil sind. Aber Vorsicht: In der Meerenge zwischen Teneriffa und La Gomera kann es auf Grund von Kap- und Düseneffekten zu sehr böigen Winden kommen – vornehmlich in der Nähe der Nordküste La Gomeras. Dies wird immer wieder von Seglern unterschätzt.

Kein einfaches Segelrevier

segeltouren la gomera teneriffa

Ein einfaches Segelrevier ist die kleine Kanareninsel mit Sicherheit nicht, da die Winde unberechenbar sind, die Windrichtung sich des Öfteren ändern, oder es auch mal tagelang windstill sein kann. Zusätzlich zu dem teilweise heftigen Windverhältnissen muss auch die Dünung beachtet werden, welche sich über tausende Seemeilen freien Seeraums hinweg entwickeln kann. Meist erreicht diese eine Höhe von 1 – 3 Metern und ist wegen ihrer Länge allerdings unkritisch. Eine aktuelle Übersicht über die Windverhältnisse und die Wellen finden Sie auf der Website der kanarischen Hafenbehörde.

La Gomeras Gewässer sind weltweit bekannt für den fast einzigartigen Artenreichtum an Walen und Delfinen. In den letzten Jahrzehnten wurden vor La Gomeras Küsten über 20 verschiedene Arten gesichtet. Mit Sicherheit werden Sie auf Ihrem Segeltörn auch den ein oder anderen Meeressäuger zu Gesicht bekommen. Bitte beachten Sie in dem Fall die kanarischen Regularien und halten Sie genügend Abstand zu den Tieren.

Wer kein eigenes Segelboot oder keinen Bootsführerschein hat und trotzdem eine Segeltour machen möchte, der kann sich mit gutem Gewissen einem der hier ansässigen Anbieter anvertrauen. Der Anbieter Carany Sail in San Sebastian de La Gomera bietet beispielsweise mehrtägige Segeltouren um die Kanaren und um La Gomera an. Wenn Sie nur einen entspannten Tagesausflug machen möchten, dann empfehlen wir Ihnen das Segelboot Physalia, welches im Hafen von Valle Gran Rey liegt und auch Touren nach Los Órganos anbietet.

Segeltouren auf La Gomera

Der Hafen von San Sebastian

Die wenigsten haben Ihr eigenes Segelboot, mit welchem Sie die Gewässer der Kanarischen Inseln erkunden können. Und die Gewässer vor La Gomera Küsten sind auf Grund der Gegebenheiten nicht ganz einfach zu besegeln. Man braucht schon ein wenig Erfahrung und Abenteuerlust, oder aber man vertraut sich einem der ortsansässigen Anbieter an. Diese haben Stunden-, Tages- und Wochentrips im Angebot. Egal, ob Sie Profi oder Einsteiger sind, Sie werden auf jeden Fall auf Ihre Kosten kommen. Das Segelschiff Milagro bietet von Mitte November bis April 2-3 tägige Törns von La Gomera aus und 1-wöchige Törns ab Teneriffa an.

Canary Sail
Segeltouren um die Kanarischen Inseln

Segeln mit Canary Sail

Canary Sail bietet seinen Gästen individuelle und ausschließlich mehrtägige Segeltörns um La Gomera und die Kanarischen Inseln an. Der auf Teneriffa ansässige Anbieter ist der größte und professionellste seiner Art. Sein Team besteht aus einer ambitionierten Crew, welche neben langjähriger Segelerfahrung auch noch eine Portion Begeisterung mitbringt. In San Sebastian de La Gomera, der Inselhauptstadt, liegt sehr zentral auch ein kleines Verkaufsbüro, so dass man nicht extra nach Teneriffa reisen muss, um weiterführende Informationen zu erhalten.

Die Angebotspalette an schönen und gepflegten Yachten oder Segelbooten ist groß. Insgesamt findet man bei Canary Sail 13 verschiedene Bootstypen in jeder Preisklasse, so dass auch der anspruchsvollste Segler voll auf seine Kosten kommt. Besonders in der Hauptsaison macht es Sinn, dass Sie sehr frühzeitig reservieren, da die Boote oftmals Wochen im Vorfeld ausgebucht sind.

Chartern Sie eine ganze Yacht, starten Sie einen Segeltörn mit Ihrer Familie oder machen Sie einen Segelkurs für Anfänger oder Fortgeschrittene. Jim und seine Mannschaft führen Sie langsam an das Thema Segeln heran, so dass Sie auch einen Segelausflug machen können, wenn Sie keinerlei Erfahrungswerte haben. Auf den verschiedenen, sehr abwechslungsreichen Segelrouten liegen insgesamt 8 verschiedene Häfen, welche angefahren werden können. Dabei zeigt Jim seinen Gästen viele vom Tourismus verschont gebliebene Badebuchten und Strände. Ein unvergessliches Erlebnis.

Bitte beachten Sie, dass Sie bei Canary Sail nur mehrtägige Segeltouren buchen können, eine stundenweise Anmietung der Boote und Yachten ist nur in sehr seltenen Ausnahmefällen möglich - und das auch nur in der Nebensaison.

Website des Anbieters: Canary Sail (Nur in Englisch)

Schöne Unterkünfte für Ihren Aktivurlaub

"Casa Rural Sola"

Alojera
max. 4 Personen
2 Schlafzimmer
Wohnfläche ca. 75 m²
ab 92,00 pro ÜN für 2 Personen
Merken
21 4,5 Ausgezeichnet
Dieses Ferienhaus auf La Gomera hat einen schönen und gepflegten Pool. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht über das sonnenverwöhnte Tal von Alojera bis hinunter zum Meer. Die einzigartige Alleinlage, ein gepflegter Swimmingpool sowie die große Terrasse machen diese exklusive Unterkunft auf La Gomera so einzigartig. Es handelt sich um eine stilechte und restaurierte „Casa Rural“. Eine Perle in unserem Ferienhaus-Programm!

"Villa Malt"

Playa Santiago
max. 4 Personen
2 Schlafzimmer
Wohnfläche ca. 130 m²
ab 125,00 pro ÜN für 2 Personen
Merken
6 4,8 Ausgezeichnet
Eine hochwertige und gut ausgestattete Villa auf La Gomera. Die Luxus-Unterkunft "Villa Malt" lockt mit einem eigenen Swimmingpool, einem begrünten Außenbereich und allem erdenklichen Luxus einer First-Class-Unterkunft. Die große Terrasse ist mit Sitzgelegenheiten und Sonnenliegen ausgestattet. Als Gast von Canarianfeeling können Sie den exklusiven Poolbereich der Anlage "Pueblo Don Thomas" zudem mit benutzen!

"Varadero - 3A"

Valle Gran Rey
max. 3 Personen
1 Schlafzimmer
Wohnfläche ca. 60 m²
ab 99,00 pro ÜN für 2 Personen
Merken
2 4,6 Ausgezeichnet
Die exklusiven Ferienwohnungen "VARADERO" liegen im idyllischen Ortsteil Vueltas und der Strand ist nur wenige Meter entfernt. Von der großen Terrasse aus haben Sie einen traumhaften Blick auf das Meer und den Hafen. Hier steht auch das große Himmelbett, auf welchem Sie es sich gemütlich machen und die atemberaubenden Sonnenuntergänge beobachten können. Luxus pur in einer Traum-Ferienwohnung im beliebten Valle Gran Rey auf La Gomera.

"El Bajio - 208"

Valle Gran Rey
max. 2 Personen
Wohnfläche ca. 40 m²
ab 79,00 pro ÜN für 2 Personen
Merken
3 4,8 Ausgezeichnet
Das zauberhafte Studio "El Bajio 208" liegt direkt am Strand des Ortes La Puntilla. Vom kleinen Balkon aus haben Sie einen uneingeschränkten Blick auf das Meer und den spektakulären Sonnenuntergang. Im Wohn- Schlafbereich hören Sie nur das Rauschen des Meeres. Ein individuelles und sehr beliebtes Studio im schönen Valle Gran Rey. Näher am Meer kann man nicht wohnen!

"Casa Rural Eliseo"

Alajeró
max. 4 Personen
2 Schlafzimmer
Wohnfläche ca. 95 m²
ab 65,00 pro ÜN für 2 Personen
Merken
23 4,4 Sehr gut
Die Finca "Casa Rural Eliseo" am Rand des sonnigen Ortes Alajeró ist ein liebevoll restauriertes, über 100 Jahre altes Bauernhaus in 800 m Höhe, ganz im sonnigen Süden der Insel. Die Finca hat zwei schöne Terrassen und einen Grill für schöne Abendstunden. Die "Casa Rural Eliseo" ist unserer Meinung nach eines der authentischsten Unterkünfte auf La Gomera.
Top